Vorlesungsreihe 2022: Mensch und Natur – Die Netzwerke des Lebens

Die Vorlesungsreihe beginnt mit der Eröffnungsveranstaltung am Dienstag, dem 26. April 2022, auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Die weiteren Vorlesungen und Dialoge finden jeweils am Dienstagabend gemischt als → Präsenz- und Digital-Veranstaltungen statt.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe der Johannes Gutenberg-Stiftungsprofessur 2022 wird Prof. Dr. Antje Boetius mit ihren Gästen die Beziehung von Mensch und Natur ergründen. Ihre Forschung zu unbekannten und extremen Lebensräumen zeigt, wie sehr das Leben und Überleben abhängt von Netzwerken zwischen Lebewesen und der Umwelt. Viele Arten können überhaupt nur vorkommen, weil andere mit ihnen kooperieren und ihnen in der Gemeinschaft zu ganz neuen Fähigkeiten verhelfen. Manche Lebewesen zeigen gar genetische Anpassungen an das enge Zusammenleben mit anderen.

Oft sind solche Netzwerke aber unsichtbar. Von den ersten Mikroben über die Entwicklung der Artenvielfalt bis zum modernen Menschen und mit dem Blick auf die ungewisse Zukunft des Lebens auf der Erde gilt es zu verstehen, in welchen Netzwerken das Leben organisiert ist, wo die Knotenpunkte sind, und wie widerstandsfähig sie sind. Denn angesichts der immer schnelleren Änderungen von Umweltbedingungen, vor allem durch Eingriffe des Menschen, wird auch die Frage nach Wirkungen auf die ökologischen und ökonomischen Netzwerke in der Beziehung zwischen Mensch und Natur immer dringender.

In der Krise von Klimawandel, Umweltverschmutzung, Pandemie und Übernutzung drohen Netze zu zerreißen, mit schlimmen Konsequenzen für das Leben auf der Erde. Können technische Netzwerke überhaupt ökologische Netzwerke ersetzen? Müssen wir Netzwerke des Lebens als Teil unserer menschlichen Lebensgrundlage verstehen, um sie zu schützen und auch reparieren zu können? Im Rahmen des neuen Weltbiodiversitätsziels sollen Mensch und Natur bis 2050 in Einklang leben können, zum Wohle aller. Wie das gelingen kann, bleibt eine der drängendsten Fragen unserer Zeit.

Antje Boetius und ihre renommierten Gäste aus Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft gehen mit den Zuhörern auf Expedition in die Netzwerke des Lebens. Dabei ergründen sie auch die Frage, wie wir diese Netzwerke pflegen und gestalten können für eine nachhaltige Mensch-Natur-Beziehung.

Präsenzveranstaltungen finden dienstags von 18:15 Uhr bis ca. 20 Uhr im Haus Recht und Wirtschaft I, Hörsaal RW 1, Jakob-Welder-Weg 9, Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt.

Die JGU ist ab dem 26. Mai 2022 im Normalbetrieb. Mitglieder und Gäste der JGU werden gebeten, in Innenräumen weiterhin eine Maske zu tragen.
Aktuelle Informationen zum Umgang der JGU mit der Corona-Pandemie unter:
https://corona.uni-mainz.de/

Online-Zugang:
Die Online-Vorträge und Livestreams der Vorlesungen finden ebenfalls dienstags von 18:15 Uhr bis ca. 20 Uhr statt. Der jeweils aktuelle Link befindet sich auf der Eingangsseite der Homepage.


VORLESUNGSREIHE

Mensch und Natur – Die Netzwerke des Lebens

Dienstag, 26. April 2022
Eröffnungsveranstaltung: Präsenz und Online
Netzwerke des Lebens: Einführung in das Wunder der Lebensvielfalt
Prof. Dr. Antje Boetius
Exposé des Vortrags
Video der Eröffnungsvorlesung am 26.04.2022
Link zum Audio-Livestream am 26.04.2022
(Aufgrund eines Kamera-Defektes konnte leider kein Video-Livestream stattfinden.)

Dienstag, 3. Mai 2022
Präsenz- und Online-Veranstaltung
Alles hängt mit allem zusammen: Auf den Spuren von Humboldt und der Geschichte des Naturbegriffs
Gastrednerin: Andrea Wulf
Exposé des Vortrags

(Aus rechtlichen Gründen kann zu diesem Vortrag kein Video gezeigt werden.)

Dienstag, 10. Mai 2022
Präsenz- und Online-Veranstaltung
Leben im Boden – die unsichtbaren Funktionen von Einzellern
Gastredner: Prof. Dr. Andreas Richter
Exposé des Vortrags
Video des Vortrags am 10.05.2022
Link zur Aufzeichnung am 10.05.2022

Dienstag, 24. Mai 2022
Präsenz- und Online-Veranstaltung
Der Mensch als Ressourcennutzer:in – die Kunst nachhaltiger, sozial-ökologischer Agrarsysteme
Gastredner: Prof. Dr. Andreas Bürkert
Exposé des Vortrags
→ Video des Vortrags am 24.05.2022
Link zur Aufzeichnung am 24.05.2022

Dienstag, 07. Juni 2022
Online-Veranstaltung mit Livestream
Die Gene des Menschen - was uns überleben hilft
Gastredner: Prof. Dr. Johannes Krause
Exposé des Vortrags
→ Video des Online-Vortrags am 07.06.2022

Dienstag, 21. Juni 2022
Präsenz- und Online-Veranstaltung
Mensch mit Natur – das Lebendige feiern
Gastredner: Dr. phil. Andreas Weber
Exposé des Vortrags
→ Link zur Aufzeichnung am 21.06.2022

Dienstag, 28. Juni 2022
Präsenz- und Online-Veranstaltung
Kooperation zwischen Arten – wie geht Symbiose?
Gastrednerin: Prof. Dr. Nicole Dubilier
Exposé des Vortrags
→ Link zur Aufzeichnung am 28. Juni 2022


Abschließender Vortrag: Dienstag, 12. Juli 2022
Abschlussveranstaltung: Präsenz und Online
Nach dem Vortrag Empfang mit Wein und Bretzeln im Foyer des Hörsaals RW 1
Mensch und Natur im Einklang: Welche Ziele haben wir für den Schutz von Lebensvielfalt und wie können wir sie erreichen?
Prof. Dr. Antje Boetius
Frau Staatssekretärin Dr. Bettina Hoffmann musste Ihre Teilnahme leider absagen.
Exposé des Vortrags

 

Die Präsenzveranstaltungen finden an Dienstagabenden von 18:15 Uhr bis ca. 20 Uhr im Haus Recht und Wirtschaft I, Hörsaal RW 1, Jakob-Welder-Weg 9, Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt.

Die JGU ist ab dem 26. Mai 2022 im Normalbetrieb. Mitglieder und Gäste der JGU werden gebeten, in Innenräumen weiterhin eine Maske zu tragen.
Aktuelle Informationen zum Umgang der JGU mit der Corona-Pandemie unter:
https://corona.uni-mainz.de/